Tipps & Tricks


Hey ihr,
oben sind ein paar Tipps und etliche Haarmasken und Kuren, die ich über die Zeit aus verschiedenen Zeitschriften und Büchern zusammengesucht habe.
Einige habe ich auch schon selbst ausprobiert.
Wir fliegen morgen für zwei Wochen nach Kreta. Daher werdet ihr in dieser Zeit nichts mehr von uns hören. Nach den Ferien folgt als Entschädigung dann ein fetter Post oder vielleicht auch mehrere Posts über unsere Zeit im Warmen. :D
Euch noch schöne Ferien! 
-Lucy ♥




Traumhaare:


Kein Spliss: 
Um deine Haarstruktur nicht aufzurauen, solltest du immer von Ansatz zu den Spitzen hin föhnen. Um Spliss zu vermeiden solltest du außerdem beim Föhnen mindestens 20 cm Abstand zu deinen Haaren halten.

Dickeres Haar:
Für mehr Griff und Volumen 1 EL Gelatinepulver zum Shampoo geben, durchschütteln und regelmäßig anwenden.

Mehr Glanz:
Natürlichen Glanz kannst du erreichen, indem du für helles Haar 0.2l Zitronensaft, für dunkles Haar o,2l Essig zu 0,3l Wasser gibst. Mit dieser Mischung dann gewaschene Haare spülen! Für Glanz sorgt außerdem ein kalter Guss Wasser am Ende des Duschens.

Sprödes Haar: Gegen sprödes Haar hilft eine selbst gemachte Kur am besten:

Die Bananen-Mandelöl-Kur nährt die Haare und umschließt sie mit einem schützenden Film. Dazu eine halbe reife, zerdrückte Banane mit 1 EL Mandelöl mischen. Den Brei in die Haarlängen geben, etwa 15 min einwirken lassen. Anschließend gründlich auswaschen.

Die Olivenöl-Honig-Kur macht sprödes, widerspenstiges Haar wieder geschmeidig und glatt. Hierfür 2 EL Olivenöl mit 1 EL Honig mischen und ins Haar geben. Handtuch herumwickeln und nach 20 min mit klarem Wasser ausspülen.

Fettiges Haar: Fettiges Haare kannst du mit Kindershampoo (besonders sanft) bekämpfen. Außerdem hilft Pfefferminztee. Einfach drei Beutel Pfefferminztee aufkochen und abkühlen lassen. Den Sud wie eine Spülung über dein frisch gewaschenes Haar geben.

Trockenes Haar:

Die Avocadomaske spendet sehr viel Feuchtigkeit. Hierfür 1 halbe weiche Avocado pürieren, 2 EL Sonnenblumenöl mit einem Spritzer Zitronensaft verrühren. Masse ins feuchte Haar geben, mit einem Handtuch bedecken und nach 15 min gründlich ausspülen.

Die Honig-Ei-Kur ist eine Wohltat für trockene Haare. Verrühre 1 Eigelb mit 4 EL Honig und 1 Spritzer Zitrone. Ins feuchte Haar einmassieren, nach 20 min gründlich mit kühlem Wasser ausspülen.
  Honig-Milch-Kur: Honig und Milch im Verhältnis 1:5 esslöffelweise mischen, ins haar einmassieren und nach 30 min ausspülen.

Oliven-Ei-Mix: 2 Eier mit 4 EL Olivenöl mixen und ins Haar geben. Nach 10 min gut ausspülen.

Thymian-Spülung: Eine Tasse Thymiantee zubereiten, abkühlen lassen. Die Spülung einwirken lassen bis das Haar trocken ist - danach ausspülen.

Jogurt-Maske: Jogurt in die Kopfhaut einmassieren und nach 15 min wieder auswaschen.

Die Fruchtmaske duftet super und macht die Haare geschmeidig und glänzend. Hierfür 2 Mangos und 1 Banane schälen und in kleine Stücke schneiden. mit 4 EL Kokosöl und dem Saft von einer halben Zitrone gut durchmischen. Auf die Haare auftragen, eine halbe Stunde einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Mehr Volumen:
Für mehr Volumen 1 handvoll Meersalz in eine Sprühflasche geben, mit Wasser auffüllen und kräftig schüttel. Wenn es sich aufgelöst hat, ins feuchte Haar sprühen.


Kommentare :

  1. Heay:)
    Tut mir Leid für die späte Antwort :-/
    Dankeschön! <3
    Also ich benutze die Kamera: Canon EOS 1100D.
    Ich bin auch immer zu faul, irgendwas auf Blogs zu suchen, haha :-D
    Ganz liebe Grüße:)
    http://laughlovelive-laura.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe euch auf meinem Blog fuer ein 11 fragen "Spiel" getaggt, ihr klemmt ja einfach nochmal vorbei schauen :) Xx

    Genitive.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr Lieben,
    habt ihr auch Tipps zum abkühlen?
    Jetzt, wo es so heiß ist, und man wirklich nirgends vor dieser Hitze sicher ist ! ;-)
    LG

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns riiiiiesig über jeden Kommentar (außer Beleidigungen, Spam oder sonst irgend sowas) ! ♥
Fragen stellt ihr am Besten hier (http://ask.fm/LucyPeaches)